preise fahrstunden, fahrstunde, Fahrlehrer, Emek, Baden, Bülach

preise fahrstunden, fahrstunde, Fahrlehrer, Emek, Baden, Bülach

preise fahrstunden, fahrstunde, Fahrlehrer, Emek, Baden, Bülach Beste Fahrschule Emek

Fahrunterricht Personenwagen
Schaltgetriebe (Wagen der Fahrschule)

1. Lektion Gratis (Kennenlernen und Standortbestimmung kostenlos)

10-er Abo 850.–
5-er Abo 425-–
Einzellektion (45 Min) 87.–
Versicherung
Die Versicherungsgebühr beeinhaltet (Vollkasko und Lenker).
Gültig während der Ausbildung bei der Fahrschule Drivecity
– Auto (gültig max. 2 Jahre) 100.–
Theorieunterricht
Verkehrskunde: 8 Lektionen obligatorisch 120.–

Was kostet eine Fahrstunde bei Fahrlehrern?

Fahrlehrer.ch hat die Preise von mehreren hundert Fahrschulen statistisch erfasst. Es gibt regionale und kantonale Unterschiede bei den Fahrschulpreisen. Fahrschulen in preiswerteren Kantonen verrechnen im Schnitt CHF  85.- bis CHF 89.- pro Lektion, in den teuersten Kantonen aktuell bis CHF 100.- pro Fahrstunde. Der Schweizer Durchschnitt liegt bei CHF 90.- für eine Fahrstunde (Einzellektion).

Günstige Fahrlehrer Abzocke mit günstigeren Preisen.

Zürcher Fahrlehrerverband, empfiehlt, von Billigangeboten die Finger zu lassen. Ein guter Fahrlehrer müsse die Kunden nicht über den Preis anlocken: «Nach meinen Erfahrungen gibt es eher Probleme mit ­Billigfahrlehrern. Oft sind es auch jene, die nicht Mitglied eines Verbands sind.»

Wichtige Fakten bitte Lesen

Hier werden Schüler angelockt mit Preisen unter Fr. 80.- und entsprechend mit Mehrstunden als nötig, kommen SIe zu Ihren Preisen von über Fr. 90 .- Die Schüler merkt dies nicht, da Lektionen schlecht Aufgebaut und die Unerfahrenheit der Lehrer den Praktischen Prüfungstermin rauszögern.

Ein unerfahrener, anlockender und günstigerer Fahrlehrer müsse mehr arbeiten, um auf einen anständigen Lohn zu kommen. Viele seien deshalb gereizt und verlören schneller die Geduld, sagt Wintsch. «Von einem Billigcoiffeur kann man auch keine Hollywoodfrisur erwarten.» Qualität koste auch beim Fahrlehrer – und sei dort besonders wichtig. «Der Coiffeur kann ­einem höchstens die Frisur versauen. Im Strassenverkehr geht es um Menschen­leben.» dazu bestehen Sie die Prüfung nicht auf Anhieb.

Die Preise pro Fahrstunde variieren stark. Schlecht wäre, sich schnell fürs günstigste Angebot zu entscheiden. Davor warnen auch die Verbände. «Bei manchen Fahrlehrern staune ich schon, wie günstig sie die Stunden anbieten», sagt Roger Wintsch, Vizepräsident des Aargauer Fahrlehrer­verbands. Und das meint er nicht positiv.